Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen werden geschlossen zwischen einerseits :

Spacefoot SAS (Handball-Store)
36 rue Raspail
92300 Levallois-Perret
eingetragen im RCS von PARIS unter der Nummer 504 226 614

Und auf der anderen Seite,

Internet-Benutzer, die einen Kauf auf der Website "Handball-Store" sichtbar unter der Adresse: https://handball-store.de/ im Folgenden als "der Kunde".

Die vorliegenden Bedingungen regeln den Verkauf aller Produkte, die auf der Website Handball-Store von der Firma Spacefoot SAS präsentiert werden. Die Parteien vereinbaren, dass ihre Beziehungen ausschließlich durch den vorliegenden Vertrag geregelt werden, unter Ausschluss jeglicher anderer Bedingungen.
Die Artikel werden nur an nicht-gewerbliche Personen zum Verkauf angeboten. Sie sind intuitu personae abgeschlossen und können daher in keiner Weise übertragen werden.
Jede ordnungsgemäß auf der Website Handball-Store bestätigte Bestellung impliziert die vollständige und vorbehaltlose Einhaltung der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen und eventuell der besonderen oder spezifischen Bedingungen für ein oder mehrere Produkte oder Bestellungen.

1. OBJEKT

Die vorliegenden Bedingungen zielen darauf ab, die gegenseitigen Verpflichtungen der Parteien sowie die verschiedenen Stadien des Bestellvorgangs zu definieren.

2. ARTIKEL

Handball-Store ist eine Website, die Berufung hat, um den Verkauf von Kleidungsstücken und Zubehör im Zusammenhang mit dem Sport zu bieten.

Die auf der Seite sichtbaren Artikel sind verfügbar, solange der Vorrat reicht. Folglich garantiert SPACEFOOT SAS in keinem Fall die Aufrechterhaltung der zum Verkauf stehenden Produkte während eines bestimmten Zeitraums. Eine Reklamation des Kunden bezüglich der Bestellung oder Lieferung eines nicht verfügbaren Artikels wird als unbegründet angesehen.
Im Falle einer bestätigten Bestellung eines Produkts oder eines Artikels, der nicht mehr verfügbar ist, verpflichtet sich SPACEFOOT SAS, den vom Kunden gesendeten Scheck nicht einzulösen. Im Falle der Einlösung der Bestellung eines nicht verfügbaren Artikels verpflichtet sich SPACEFOOT SAS, dem Kunden den Betrag der Bestellung per Banküberweisung innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt eines RIBs zu erstatten.
In allen Fällen verpflichtet sich SPACEFOOT SAS, jeden Kunden, der einen nicht verfügbaren Artikel bestellt hätte, per E-Mail zu informieren.

3. PREIS

Die Preise sind sowohl für die französischsprachige als auch für die englisch-, spanisch- und deutschsprachige Seite in Euro angegeben.

Die enthaltene Mehrwertsteuer ist die französische Mehrwertsteuer zu dem für die betreffenden Produkte geltenden Satz. Bei einer Änderung des Mehrwertsteuersatzes könnten sich diese Änderungen im Preis der Artikel niederschlagen, ohne dass der Kunde vorher informiert wird.

4. LIEFERUNG

SPACEFOOT SAS arbeitet mit dem offiziellen Spediteur La Poste und dessen Service Colissimo International zusammen, um dem Kunden einen schnellen Versand und maximale Qualität zu bieten. Sobald das Paket versendet wird, erhält der Kunde eine E-Mail mit der Colissimo-Trackingnummer.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von maximal 10 Arbeitstagen innerhalb Frankreichs. Für andere internationale Ziele beträgt die Lieferzeit 11 bis 15 Arbeitstage. Diese Zeiten sind Richtwerte und jede Verzögerung kann nicht zu einer Entschädigung oder Ablehnung führen.

Die Standardlieferung Ihrer Bestellung wird von Colissimo ohne Unterschrift zugesichert. Andererseits werden alle Lieferungen in Point Relais gegen Unterschrift des Empfängers zugestellt.

Die Versandkosten werden je nach Höhe der Bestellung des Kunden und des Bestimmungslandes berechnet. Sie umfassen die Verarbeitung, Verpackung und den Versand von Produkten.

SPACEFOOT SAS liefert seine Produkte exklusiv in alle Länder der Europäischen Union, nach Übersee und in die Maghreb-Staaten.

4. BESTELLUNG

Der Kunde, der sich für die auf der Seite Handball-Store sichtbaren Artikel interessiert, folgt dem folgenden Prozess, um seine Bestellung zu erstellen:

1. Er legt seine Produkte in den Korb.
2. Wenn er von einem Sonderangebot profitiert, muss er seinen Gutscheincode, der ihm zugeteilt wurde, in das dafür vorgesehene Feld eingeben.
3. Er prüft die Angaben zu seiner Bestellung (Farbe, Menge, Preis, etc.) und bestätigt seinen Warenkorb.
4. Er gibt seine Kontaktdaten ein (die bei seinem nächsten Besuch vorausgefüllt werden: Nachname, Vorname, Rechnungs- und Lieferadresse.
5. Er wählt sein Zahlungsmittel (Kreditkarte, Paypal oder Scheck).
6. Er überprüft ein letztes Mal seine Bestellung und Informationen und bestätigt seine Bestellung.
7. Er kann dann seine Zahlung vornehmen


ede aufgegebene Bestellung wird dem Käufer mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung (gemäß den Bestimmungen des Artikels L121-19 des Verbraucherschutzgesetzes) so schnell wie möglich per E-Mail bestätigt, wenn sie vom Käufer bei der Eingabe seiner Daten korrekt angegeben wurde.

5. ZAHLUNG

Bestellungen, die über einen der drei unten dargestellten Schritte erfolgen, sind für den Käufer unwiderruflich verbindlich.

  • Per Kreditkarte über die Website unserer Bank (sichere Transaktion)
  • Per Scheck: Der Kunde schickt nach dem Ausdrucken des Bestellformulars, mit dem er seinen Kauf abschließt, freiwillig diesen Ausdruck und einen Scheck an Spacefoot SAS, 36 rue Raspail 92300 Levallois-Perret.
  • Mit Paypal

6. RÜCKGABE / WIDERRUF / ERSTATTUNG

Alle Rücksendungen müssen an die Adresse erfolgen:

SPACEFOOT SAS
Service Retour
2 rue Lavoisier
ZAC de Conneuil
2 Lavoisier Straße
Conneuil BIA
37270 Montlouis sur Loire

Jede Rücksendung muss unserem Kundendienst unter service.client@spacefoot.com gemeldet und von Colissimo Suivi mit Unterschrift innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Bestellung vorgenommen werden. Alle Artikel müssen zwingend in der Originalverpackung mit intaktem Etikett und im Empfangszustand zurückgegeben werden. Außerdem muss ihnen zwingend die Kaufrechnung oder der Lieferschein sowie das von unserem Service zur Verfügung gestellte Rücksendeformular oder unser hier erhältliches Widerrufsformular beigefügt werden.

Ein personalisierter Artikel kann nicht zurückgenommen, umgetauscht oder erstattet werden.

Eine Rücksendung per Expresspaket wird nicht in Rechnung gestellt, egal aus welchem Grund.

Wenn das gelieferte Produkt mit der Bestellung des Kunden übereinstimmt, gehen alle Rücksendekosten zu Lasten des Kunden.

Ist das Produkt defekt oder entspricht es nicht der Bestellung, erstatten wir die Kosten für die Rücksendung (nur gegen Vorlage einer Rechnung mit Zahlungsnachweis). Der maximale Betrag für die Kostenerstattung beträgt 8 €.Alle Rückerstattungen werden innerhalb von 30 Arbeitstagen vorgenommen.

Bei Rücksendungen mit der Begründung "defekt" muss der Kunde in einem separaten Schreiben die Art des Mangels angeben.

SPACEFOOT SAS trägt die Kosten für den Rückversand der Produkte.

Was den Umtausch betrifft, so wird dieser zwischen 10 und 15 Tagen durchgeführt, wobei berücksichtigt wird, dass es sich bei einer großen Anzahl unserer Produkte um Importe handelt. Sollte eines der umzutauschenden Produkte länger als 60 Tage nicht lieferbar sein, erhalten Sie eine Rückerstattung.

Wir tun unser Bestes, um allen unseren Kunden einen hochwertigen Service zu bieten. Sollte jedoch die Qualität eines bestellten Produkts in Frage gestellt werden, behalten wir uns das Recht vor, das Produkt zur Überprüfung an den ursprünglichen Hersteller zurückzusenden, bevor eine Entscheidung über das betreffende Produkt getroffen wird.

7. GARANTIE

- GARANTIE - UMFANG
Für die Produkte gilt die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß Artikel L211-4 des Verbraucherschutzgesetzes. Für die Produkte gilt die gesetzliche Garantie gegen versteckte Mängel, die auf einen Material-, Konstruktions- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind, der die Produkte beeinträchtigt und sie unbrauchbar macht, gemäß Artikel 1641 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs. Für die Produkte gelten die Garantien der Hersteller der Produkte, entsprechend deren Prognosen.

Um seine Rechte geltend zu machen, muss der Kunde unter Androhung der Verwirkung jeglicher diesbezüglicher Klage den Verkäufer per Einschreiben mit Rückschein innerhalb der in den Artikeln L211-12 des Verbraucherschutzgesetzes und Artikel 1648 des Bürgerlichen Gesetzbuches vorgesehenen Fristen über das Vorhandensein der Mängel informieren.

- GARANTIE - AUSSCHLUSS
Der Käufer verliert den Vorteil der gesetzlichen und konventionellen Garantien insbesondere im Falle von :
anormale oder missbräuchliche Nutzung des Eigentums;
von Reparaturen oder allen Eingriffen, die von Personen durchgeführt wurden, die nicht mit dem Verkäufer verwandt oder nicht von ihm oder dem Hersteller zugelassen sind, oder wenn diese Eingriffe nicht den Anweisungen entsprachen;
Der Verkäufer kann die gesetzlichen und konventionellen Garantien im Falle des Verzugs oder der vollständigen oder teilweisen Nichtbezahlung des Warenpreises aussetzen.

- GARANTIE - GRENZEN
Die Haftung des Verkäufers beschränkt sich auf die Reparatur oder den Ersatz von Waren, die als mangelhaft anerkannt sind oder einen Fabrikations-, Kennzeichnungs- oder Verpackungsfehler aufweisen. Die Dienste des Verkäufers werden die Möglichkeit haben, nach den angeblichen Mängeln zu suchen. Alle anderen ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien sind ausgeschlossen. Es wird keine Haftung für direkte oder indirekte Verluste oder Schäden, gleich welcher Ursache, übernommen. In keinem Fall kann der Käufer, aus welchem Grund auch immer, irgendeinen Abzug vom Rechnungsbetrag verlangen, der einer unvollständigen Lieferung entspricht oder sich auf mangelhafte Waren bezieht.

8. UNTERSCHRIFT UND NACHWEIS

Die Validierung der Bestellung, durch seine Zahlung, ist wert Unterschrift und ausdrückliche Annahme aller Operationen, die auf der Website durchgeführt. Andererseits ist die Fälligkeit der fälligen Beträge die in Artikel 4.2 genannte, je nach Art und Weise der Zahlung.

9. VERANTWORTUNG

Für alle Etappen des Zugangs zur Website, der Konsultation, des Ausfüllens von Formularen, der Aufgabe von Bestellungen, der Lieferung von Artikeln oder jeder anderen Dienstleistung hat die Firma SPACEFOOT SAS nur eine Verpflichtung der Mittel. Folglich kann SPACEFOOT SAS nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden haftbar gemacht werden, die mit der Nutzung des Internet-Netzwerks verbunden sind und völlig außerhalb der von SPACEFOOT SAS getroffenen Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen liegen. Insbesondere haftet SPACEFOOT SAS nicht für eine Unterbrechung der Bereitstellung des Dienstes, für ein Eindringen von außen oder das Vorhandensein eines Computervirus.
Ebenso entbindet jede Tatsache, die als höhere Gewalt im Sinne der Rechtsprechung des Kassationsgerichtshofs qualifiziert wird, SPACEFOOT SAS vollständig von jeglicher Haftung.

10. PERSÖNLICHE DATEN

In jedem Fall und in Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 06. Januar 1978 kann sich jeder Benutzer oder Kunde der Website jederzeit der kommerziellen Nutzung der besagten Daten widersetzen und verfügt außerdem über ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten. Alle Anfragen, die sich auf diesen Artikel beziehen, sollten per E-Mail an folgende Adresse gesendet werden: contact@handball-store.de.

11. WAHL DES WOHNSITZES

SPACEFOOT SAS erklärt, dass sie ihr Domizil an der oben im vorliegenden Dokument angegebenen Adresse wählt.

12. GESAMTHEIT DES VERTRAGES

Die vorliegenden, zwischen SPACEFOOT SAS und dem Kunden abgeschlossenen Bedingungen drücken die Gesamtheit der Verpflichtungen der Parteien aus. Keine Angabe, kein Dokument kann Verpflichtungen nach den vorliegenden Bedingungen begründen, wenn sie nicht Gegenstand einer von beiden Parteien unterzeichneten Änderung sind. Keine Korrespondenz vor Unterzeichnung dieses Vertrages kann zu Verpflichtungen aus diesem Vertrag führen.
Sollte jedoch eine Bedingung fehlen, so würde sie als durch die im Verkaufsbereich geltenden Praktiken geregelt gelten.

13. TOLERANZ ODER VERZICHT

Zwischen SPACEFOOT SAS und dem Kunden wird förmlich vereinbart, dass eine Duldung oder ein Verzicht einer der Parteien bei der Anwendung aller oder eines Teils der in den vorliegenden Bedingungen vorgesehenen Verpflichtungen, unabhängig von der Häufigkeit und Dauer, nicht als Änderung des vorliegenden Vertrages angesehen werden kann und keinerlei Rechte begründet.
Insbesondere beeinträchtigt keine Verzögerung oder Untätigkeit, Enthaltung oder Unterlassung seitens der Kunden bei der Ausübung eines ihrer Rechte aus diesem Vertrag das besagte Recht, noch kann dies als Verzicht auf das besagte Recht seitens der Kunden angesehen werden.

14. TEILINVALIDITÄT

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ungültig sein oder durch eine rechtskräftige Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, so behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit.